Rechte Scheiße im Eintracht-Stadion


Beim Zweitligaspiel zwischen Eintracht Braunschweig und dem FC St. Pauli am Mittwoch wurden auf Seiten der Eintracht-Fans erneut mehrere eindeutig der rechten Szene zuzurechnende Kleidungsstücke gesichtet. Unter anderem zu sehen gab es, wie hier exemplarisch per Foto dokumentiert, einen Schal mit Reichskriegsflagge zu sehen.

Besonders interessant ist jedoch, dass die »Dogs BS« sich selbst auf einem Foto auf ihrem Blog mit »Thor Steinar«-Mütze und »Deutschland gegen St. Pauli«-Schal inklusive Eisernem Kreuz präsentieren. Interessant ist das vor allem deshalb, weil die »Dogs BS«, wie auch der Header des Blogs nahelegt, quasi identisch mit den »Nord Power Dogs« sind. Ein Banner der Gruppe war in der Saison 2008/09 auf Initiative von Verein und Fanprojekt verboten worden, was Mitglieder der Gruppe aber offensichtlich nicht daran hindert, ihre rechte Weltsicht weiter offen zur Schau zu stellen.

Auch dürfte spätestens jetzt klar sein, dass die Gruppe, die regelmäßig Fotos und Berichte von Besuchen der Heimspiele der Eintracht veröffentlicht, nicht, wie FanPressesprecher Robin Koppelmann in einem Leserbrief an die taz behauptet hatte, »auf Betreiben der Fans selbst aus dem Stadion entfernt« worden ist. Hätte Koppelmann auch nur ein einziges Mal eine der gängigen Suchmaschinen im Internet benutzt, hätte ihm eigentlich auffallen müssen, dass das, was er da sagt, eigentlich nur Quatsch sein kann. Dass die Gruppe jetzt nur noch im Internet und nicht mehr im Stadion mit einem Namen auftauchen, der sich NPD abkürzt, macht die Sache ja nun wirklich nur unwesentlich besser.

Es ist wahr, dasa sich Ähnliches in vielen Kurven in unschöner Regelmäßigkeit beobachten lässt, aber das kann und darf hierbei weder Erklärung noch Ausrede sein. Gerade ein Verein wie Eintracht Braunschweig, der aktuell aufgrund des Rechtsdralls von Teilen seiner Fanszene im öffentlichen Fokus steht, sollte hier eigentlich ein erhöhtes Problembewusstsein haben. Aber vielleicht kommt das ja noch…

[Quelle Foto: privat]

Advertisements

5 Kommentare

  1. Pingback: Rechte Scheiße im Eintracht-Stadion « jan tölva
  2. Pingback: Eintracht Braunschweig: Wirbel um Broschüre und Stadionbesuch [UPDATE: 30.11.12] » RECHERCHE38
  3. Pingback: Die letzten Tage… « von nichts gewusst – Keine Eintracht mit Nazis
  4. Pingback: Neue Reaktionen der Medien « Initiative gegen rechte (Hooligan-)Strukturen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s